-ANZEIGE-

Gegen Luft im Bauch mit Lefax® intens

3. Juli 2018
7 Min.

Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Völlegefühl kennt wohl jeder Mensch aus eigener Erfahrung. Ausgelöst werden sie oft durch den Genuss bestimmter Lebensmittel wie zum Beispiel Hülsenfrüchte oder Kohlgemüse. Meist sind solche Magen-Darm-Probleme harmlos, doch sie sind unangenehm und können uns im Alltag stark belasten. Lefax® intens bietet schnelle und zuverlässige Hilfe – sogar bei stärkeren Beschwerden – und ist dabei dennoch sehr gut verträglich.

Junge Frau ohne Verdauungsbeschwerden dank Lefax® intens.

Wie entstehen Blähungen?

Blähungen gehören zu den natürlichen Vorgängen unseres Körpers und sind in der Regel kein Grund zur Sorge. Es handelt sich dabei um Ansammlungen von Gasen im Magen-Darm-Trakt, die zum Beispiel beim Verdauungsprozess von Bakterien gebildet werden. Im Normalfall verlässt die überschüssige Luft unseren Organismus nach und nach selbstständig über den Darmausgang oder während des Ausatmens.

Wenn jedoch zu viel Gas im Magen-Darm-Trakt ist, beispielsweise aufgrund von

  • Stress,
  • unzureichender Bewegung,
  • hormonellen Umstellungen (wie etwa in der Schwangerschaft)
  • und dem Verzehr blähender Lebensmittel,

dann kann die Luft aus dem Bauchraum nicht mehr richtig entweichen. Es entstehen kleine Gasbläschen, die zusammen mit Bestandteilen unserer Nahrung einen stabilen Schaum bilden. Die Folge sind Beschwerden wie schmerzhafte Krämpfe, Druck- und Völlegefühl sowie schwer zu unterdrückende und häufige Darmwinde. Abhilfe schaffen kann hier Lefax® intens.

Diese Lebensmittel sind besonders häufig für Blähungen verantwortlich:

  • Zwiebelgewächse (wie zum Beispiel Zwiebeln oder Knoblauch)
  • Kohlgemüse (darunter Weißkohl, Blumenkohl oder Brokkoli)
  • Hülsenfrüchte (wie Erbsen und Bohnen)
Neben der Art der aufgenommenen Nahrung haben auch unsere Essgewohnheiten einen Einfluss auf die Verdauung. So kann beispielsweise zu hektisches Essen oder das Sprechen während der Mahlzeiten (durch das Schlucken von Luft) Blähungen begünstigen.

Lefax® intens: Schnelle Hilfe auch bei stärkeren Beschwerden

Lefax® intens enthält die höchste Wirkstoffmenge unter den Lefax®-Produkten und ist damit besonders zuverlässig und gut geeignet zur Behandlung von stärker ausgeprägten, gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden wie

  • Blähungen,
  • krampfartigen Bauchschmerzen,
  • Völlegefühl und Aufstoßen.

Ein weiterer Vorteil: Die Wirkweise des in Lefax®-Produkten enthaltenen Wirkstoffs Simeticon ist rein physikalischer Natur. Das bedeutet, dass die Bestandteile des Mittels nicht in die biochemischen Prozesse des Körpers eingreifen. Aus diesem Grund ist Lefax® intens trotz hoher Dosierung besonders gut verträglich. Bislang sind keine nennenswerten Nebenwirkungen bekannt. Nach Rücksprache mit dem Arzt ist es deshalb auch für die Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

So wirkt Lefax® intens

Die Funktionsweise von Lefax® intens beruht auf dem Wirkstoff Simeticon, der zu den sogenannten Entschäumern und Schaumverhütern zählt. Er greift die Gasbläschen, welche sich im Magen-Darm-Trakt befinden, an der Oberfläche an und führt dazu, dass sich der Schaum auflöst. Als Resultat kann die aufgestaute Luft auf natürlichem Wege entweichen und Beschwerden wie Blähungen, Krämpfe und Völlegefühl werden gelindert. Zusätzlich kann Lefax® intens die Neubildung von Schäumen unterbinden, indem es sich bereits im Magen mit dem Speisebrei mischt. Simeticon entfaltet seine Effekte lokal im Verdauungstrakt und wird anschließend unverändert mit dem Stuhl ausgeschieden.

Die praktische Anwendung von Lefax® intens

Lefax® intens zur Behandlung stärkerer Verdauungsbeschwerden

Lefax® intens ist in zwei verschiedenen Darreichungsformen erhältlich:

  • Lefax® intens Flüssigkapseln: Sie enthalten keine Farb- oder Aromastoffe und sind somit geschmacksneutral. Nehmen Sie die Kapseln unzerkaut mit Flüssigkeit, beispielsweise einem Glas Wasser, zu sich.
  • Lefax® intens Lemon Fresh Mikro-Granulat:Das Granulat mit angenehmem Zitronengeschmack löst sich im Mund schnell auf und kann ohne Wasser eingenommen werden. Dadurch und dank der praktischen Portionsbeutel eignet sich diese Anwendungsform optimal für unterwegs.

Lefax® intens kann sowohl als Kapsel als auch als Granulat zu einer Mahlzeit oder danach eingenommen werden. Wenn erforderlich, ist auch die Anwendung vor dem Schlafengehen möglich. Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene können über den gesamten Tag verteilt bis zu vier Kapseln oder Granulat-Beutel zu sich nehmen.


Pflichtangaben
Lefax®,
Lefax® Extra,
Lefax® Pump-Liquid

Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete
Lefax®: Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch; bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen).
Lefax® Extra: Zur symptomatischen Behandlung von: gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus), z. B. Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen; funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes (funktionelle Dyspepsie) wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl im Oberbauch, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz. Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen).
Lefax® Pump-Liquid: Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch; zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen); als Sofortmaßnahme bei Verschlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise: Lefax® und Lefax® Extra: Enthält Glucose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten! Lefax® Pump-Liquid: Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Packungsbeilage beachten!


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland
Stand: 07/2013